Arche Noah
Neubau einer gemeinschaftlichen Wohnanlage in Hamburg-Halstenbek

BAUHERR

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Halstenbek

BGF

3.205 qm

BAUZEIT

2011 - 2013

 

Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Halstenbek lobte 2010 ein gutachterliches Wettbewerbsverfahren aus, aus dem der vorliegende Entwurf zur Realisierung ausgewählt wurde. Es entstand eine gemeinschaftliche Wohnanlage für Senioren, Familien und Menschen mit Assistenzbedarf. Die barrierefreien Gebäude sind zwei- bis dreigeschossig und im KfW 55 Energieeffizienz-Standard hergestellt.

Aus dem Preisgerichtsprotokoll:
„Sehr positiv wurde die städtebauliche Anordnung des Gebäudeensembles bewertet. Die Verdrehung des westlichen Baukörpers bindet das Gemeindezentrum sinnvoll ein und generiert einen spannenden Raum. Der Hof ist differenziert gestaltet und schafft hohe Aufenthaltsqualität mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten. (...)
Die Zuordnung der Nutzung, prosocial-Appartements im östlichen, Seniorenwohnungen im nördlichen sowie familiengerechtes Wohnen im westlichen Baukörper ist schlüssig und funktioniert sehr gut. Die Problematik des Schallschutzes wird durch die Grundrisskonzeption mit der Laubengangerschließung an den schallzugewandten Seiten klug und konsequent gelöst. Die Erschließung der Baukörper ist schlüssig, die Grundrisse sind klar und funktionieren gut.“

ARC 02
ARC 03
ARC 04
ARC 05
AKS 06
ARC 07
 
AKS 08
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok