SUN & SEA e.V.
Verein zur Förderung von Wissenschaft und Kunst auf dem Gebiet der Mineralakkretion in Hamburg
Für die Realisierung unserer Projekte wollen wir den Verbrauch von nicht kreislauffähigen Baumaterialien minimieren und unterstützen die Entwicklung zukunftsweisender Technologien. Mit der auch unter dem Namen biorock bekannten Technologie wird ein Baustoff aus dem Meerwasser gewonnen, der die Festigkeit von Beton hat. Durch Elektrolyse entsteht, nur mit Hilfe der Sonnenenergie, ein natürlicher Baustoff in Regionen, die sonst Zement aus Industrienationen importieren oder natürliche Korallenriffe abbauen müssen, um Baumaterial zu generieren. Ein faszinierender Ansatz, in dem viel Potential steckt.

Daraus entstanden ist das künstliche Korallenriff auf der Insel Bali in Pemuteran. Auf einer Fläche vom mehreren 100 qm haben wir komplexe Strukturen installiert, die Habitat für die Flora und Fauna des Meeres bieten. Mittlerweile gibt es ein Besucherzentrum, das Einblick in diese faszinierende Welt ermöglicht. Der Bau dieser Strukturen erfolgt im Rahmen von Workshops vor Ort, mit der Bevölkerung vor Ort, zusammen mit Studenten und Wissenschaftlern entstehen hier wunderbare neue Entwicklungen.

Um diese Vision weiter zu entwickeln, haben wir 2002 eine Expedition gestartet und eine Basis im indischen Ozean errichtet. Auf der Saye de malha bank, die nur wenige Meter unter der Meeresoberfläche liegt, errichten wir eine künstliche Insel ausserhalb der internationalen Gerichtsbarkeit, ein Ort der neuen gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Entwicklung.

www.biorock.net
www.wolfhilbertz.com
www.globalcoral.org

SUN&SEA 01
SUN&SEA 02
SUN&SEA 04
SUN&SEA 02
SUN&SEA 04
SUN&SEA 02
SUN&SEA 04
SUN&SEA 02
SUN&SEA 04
SUN&SEA 02
SUN&SEA 04
SUN&SEA 02
SUN&SEA 04
SUN&SEA 02
SUN&SEA 04
SUN&SEA 02
SUN&SEA 04
SUN&SEA 02
SUN&SEA 04
SUN&SEA 02
SUN&SEA 04
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok